Der Honig 2021 ist da!

Leider fiel die Honigernte in diesem Jahr im Vergleich zu 2020 etwas schwächer aus: etwa 100 kg landeten in den Eimern. Davon werden etwa 80 kg über die Praxis verkauft.

Ab September erhalten Sie das 500g-Glas für 6,50 € am Praxistresen. Wir möchten, dass möglichst viele Patienten in den Genuss unseres Honigs kommen, ich bitte deshalb um Verständnis, wenn ich den Verkauf bis September auf zwei Gläser pro Patient limitiere. Ab Oktober ist der Verkauf der Restbestände dann unlimitiert.

Der Honig im vergangenen Jahr hatte einen Wassergehalt von etwa 17%, den Wassergehalt für den diesjährigen Honig werde ich nach dem Abfüllen melden. Sollte er zu grob kristallisieren oder sehr fest werden, kann er im Wasserbad vorsichtig bei höchstens 40°C erwärmt und wieder flüssiggerührt werden.

Zur Glasrückgabe: Ich freue mich, wenn ich die Honiggläser leer, gespült und ohne Etikett zuzrück bekomme. Zurück genommen werden nur 500 g Gläser mit Twist-Off-Deckel (Bienenmotiv).

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Genuss am Honig 2021!